Familie August Galle

August Galle wächst als zweitjüngstes Kind der Eheleute Emil und Mathilde Galle, geb. Prause in der Altwilmsdorfer Duhne auf.

August Galle, geboren am 5. Feburuar 1899, arbeitete zuerst im Sägewerk von Altwilmsdorf und später in der Zuckerfabrik in Niederschwedeldorf.

Im Laufe der Jahre lernt er die aus Altlomnitz wohnende Hedwig Welzel, geb. 9. April 1903 kennen. Hedwig arbeitete zu der Zeit in Altwilmsdorf auf dem Pfarrrhof.

Die beiden heiraten im Jahre 1929 in Altlomnitz.

Das junge Paar wohnt bei Familie Klar in Altwilmsdorf. Später beziehen die beiden ein kleines Häuschen an der Altwilmsdorfer Aue.

 Aus dieser Ehe gingen fünf Kinder hervor:


Anni Galle

Gottfried Galle

Ernst Galle 

Maria Galle 

August Galle

 

So etwa Ende 1935, Anfang 1936 wurde er zur Truppenübung abberufen, wo er sich mit Typhus infizierte.

Am 12. März 1936 verstarb er im Krankenstift in Scheibe bei Glatz.

 

Als Dokument im Pfarramt Altwilmsdorf ist folgender Wortlaut erhalten geblieben:

„der 37 Jahre alte Arbeiter August Galle aus Altwilmsdorf, Kreis Glatz ist am 12. März 1936 im Krankenstift Scheibe, Kreis Glatz an Typhus verstorben. Gegen eine Überfühung auf dem Landwege nach Altwilmsdorf, Kreis Glatz und Beerdigung auf dem dortigen katholischen Friedhof sind gesundheitliche Bedenken nicht zu erheben, unter folgenden Bedingungen:

1. Die Leiche muss in ein mit desinfizierende Flüssigkeit getränkten Laken eingewickelt sein.

2. Der Sarg muss fest schließen und muss im Krankenstift zu Scheibe geschlossen und darf nicht mehr geöffnet werden.

3. Wenn sich an die Überfühung nicht unmittelbar die Beerdigung in Altwilmsdorf anschließt, so darf der Sarg nur in der Leichenhalle des Altwilmsdorfer Friedhof stehen.

4. Die Ehefrau des Verstorbenen ist von dem Sarg unbedingt fernzuhalten.“


Hedwig Galle, geb. Welzel lebt bis zur Vertreibung im März 1946 in Altwilmsdorf im Haus Nr. 52.

Nach der Vertreibung fand Hedwig Galle, geb. Welzel im sauerländischen Hagen bei Sundern eine zweite Heimat.

Hedwig Galle stirbt am 15. November 1977 in Balve im Sauerland.

 

Die Hochzeit von

August und Hedwig Galle, geb. Welzel

im Jahre 1929.